News
Home / Funksteckdosen Test

Funksteckdosen Test

Funksteckdosen Test 2019:

Ist das nicht super, auf der Couch sitzen und die Lampen mit nur einem Knopfdruck An- und Ausschalten? Genau das und noch viel mehr ist möglich mit Funksteckdosen. Nun zu den Funksteckdosen: Wie der Name es schon verrät, funktioniert eine Funksteckdose über eine Funkfernbedienung. Diese dient dazu, die im Paket enthaltende Steckdose/n durch einen Tastendruck Ein und Aus zu schalten. Selbstverständlich geht das nur, wenn die Steckdose in der passenden Reichweite zur Fernbedienung angebracht ist (oder nicht verbaut ist). Doch Achtung, Jede Marke hat andere Angaben von Reichweiten und diese sollte man auch beachten gerade wenn es um den Verwendungszweck geht.

Doch eine Funksteckdose für die man sich entscheidet, sollte nicht nur nach der Reichweite ausgesucht werden sondern es gibt noch weite Eigenschaften auf die du achten solltest.

Auf welche Eigenschaften sollte ich achten vor dem Kauf?

Neben der Reichweite, gibt es auch noch andere Eigenschaften mit denen die Funksteckdosen ausgerüstet sind. Weitere Eigenschaften sind: Zum einen die Maximale Leistung diese bestimmt welches und wie viele Geräte letztendlich angeschlossen werden können. In der Regel liegen alle in unserem Funksteckdosen Test bei 2300 W für den Indoor Bereich. Und zum zweiten ist natürlich auch der Stromverbrauch im Standby Modus sehr wichtig, dieser sollte selbstverständlich so klein wie möglich sein. Wir von Steckdosen-test.de empfehlen, eine gute Funksteckdose sollte nicht < 1W im Standby-Modus verbrauchen.

Was kann ich alles mit einer Funksteckdose steuern?

Es gibt viele Anwendungszwecke für Funksteckdosen , einige davon haben wir hier im Funkstreckdosen test für Dich aufgelistet:

Die Beleuchtung: Steuere ganz einfach und bequem das Ein- und Ausschalten der Lampen von der Couch aus.

Mehrere Geräte: Schalte Kaffeemaschinen, Toaster, Mixer sowie auch andere Küchengeräte nur Ein wenn Du sie auch wirklich brauchst und das mit nur einem Tastendruck.

Die Unterhaltung: Gerade die Gamer unter uns sollten es kennen, die Spiele Konsolen oder der Computer laufen trotzdem noch im Standby Modus und verbrauchen Strom. Deshalb ist hier auch eine Funksteckdose gut angebracht um Geld zu sparen.

Die Dekoration: Gerade in der Winterzeit gibt es viele Dekorationselemente und optische Hingucker die gerne von euch Präsentiert werden. Diese wären zum Beispiel der Weihnachtsbaum, eine Lichterkette am Fenster oder ein Leuchtbogen auf der Fensterbank. Natürlich kann mit nur einen Knopfdruck alle Dekos gleichzeitig ein- und wieder ausgeschalten werden.

Die Vorteile von Funksteckdosen:

  • einfaches Geld sparen durch simples Ein- und Ausschalten
  • Kinderleichte Bedingung und Handhabung
  • Einfach eingerichtet durch Plug in Play

Die Nachteile von Funksteckdosen:

  • Benötigt Batterien (aber der Verbrauch ist sehrt gering)
  • Die Reichweite kann beeinträchtigt werden du Gegenstände oder schwache Batterien  

Platz 1:

Brennenstuhl RC CE1 4001

Platz 1 im Funksteckdosen test und das auch zurecht, ist das Brennenstuhl RC CE1 4001 4er Funksteckdosen Set*.

Du brauchst nur 3 Schritte und das in weniger als 5 Minuten um die volle Funktion des Sets nutzen zu können.

Was wir auch richtig gut finden, ist das man die Funksteckdosen im einem Gateway*, über eine Smartphone App steuern kann. Wie das richtig Funktioniert,  erfährst Du im kompletten Testbericht.

Der Platz 2 in unserem Funksteckdosen test ist das mumbi 4-Kanal 1100 Watt Funksteckdosen Set FS600*.

Plug & Play - einfacher kann es doch für den Nutzer gar nicht sein oder?

Einfaches ein- und ausschalten deiner Stromgeräte und das nur durch einen Knopf und das vom Bett, Couch oder vom Schreibtisch aus. Weiterlesen...